KONZERTPROGRAMME

„Der Schatz oder Das Schokoladenherz“ – Lesung + Musik von & mit Ina Friebe

Schon wieder eine Liebesgeschichte! Ist denn nicht schon alles über die Liebe gesagt worden?
Ich denke nicht, denn mit der Liebe verhält es sich so wie mit den Steinchen im Kaleidoskop:
Du drehst es, während du hindurch schaust, und immer entsteht ein neues Bild, obwohl die Steinchen doch die selben bleiben ... dein Herz bleibt das selbe, auch deine liebenden Hände, deine Augen und dein Mund, die all das tun und sagen, was es braucht um lieben zu können und geliebt zu werden...
Lass mich eine neue Geschichte über die Liebe erzählen, die wundervoll ist und ermutigend für jedes Herz, das sich der Liebe öffnen möchte ...

SOLO oder in wechselnder Besetzung
mit einem Gitarristen meiner Wahl


„Her mit dem guten Leben“ – das neue Programm von & mit Ina Friebe

Bild Ina Friebe Was ist das eigentlich - GUT? Kuschlige Katze und Sofa, Softeis, Sonnenuntergang? Miteinander reden, reisen, radeln? Und all das Gute nur für mich, auch für andere, oder für alle? Ein Programm zum Mit-denken-wippen-schmunzeln, Danke sagen und Wünsche haben...

In wechselnder Besetzung solo oder mit:
Inge Ries - Violine, Viola & Gesang
Vahid Shahidifar - persische Santur
Eckart Gleim – Gitarre


„Herzensangelegenheiten“ – Lieder der Liebe
von und mit Ina Friebe

Neue Lieder sind auf Wanderungen und Reisen, unter freiem Himmel entstanden: an Saale-Ufer und Bode-Aue, im Harz, der Heide und am Meeresstrand – überall da, wo es möglich ist, dem zu lauschen, was das Herz bewegt. Gefühlvoll begleitet und komplettiert mit Instrumentalmusik und beliebten Songs zum Thema wird das Programm von dem Hallenser Gitarristen Eckart Gleim


„In Sachsen gewachsen“ – ein Lene Voigt Portrait
Es singt und spielt Ina Friebe

Bild Ina Friebe „Mir Sachsen sin vom echten Schlaach, mir sin nich dod ze kriechen ...“ – mit diesem Satz aus einem Gedicht empfiehlt sich die Leipziger Mundartdichterin Lene Voigt mit ihren sensiblen und witzigen Texten, gespeist von feiner Beobachtungsgabe und liebevollem Interesse an allem Menschlichen. Da ich selber dem Stamm der unverwüstlichen Sachsen zugehörig bin, gebe ich in meinem SOLO-Stück gern für alle Fans und Neugierigen einen Einblick in das Leben, Denken und Fühlen der unvergessenen Dichterin. Und übrigens - ein Dialekt ist wie ein schönes Kleid für eine Sprache. Oder sind Sie etwa anderer Meinung?







DUO PARWANE „Ich fand einen Ort ...“
Lieder, Musik und Poesie
von Abschied und Ankunft, Freiheit und Begegnung

Bild Duo Parwaneh Der iranische Musiker Vahid Shahidifar und die deutsche Liedermacherin Ina Friebe spielen Eigenkompositionen und ihre Lieblingssongs, gefühlvoll arrangiert für Gitarre und persische Santur. Im feinen Zusammenspiel von 2 Stimmen und 80 Saiten entsteht eine faszinierende Klangwelt zwischen Orient und Okzident. Lebendig und humorvoll erzählte Anekdoten und poetische Miniaturen aus beiden Kulturkreisen komplettieren das kurzweilige Programm. Dieses gibt es wahlweise auch in größerer Besetzung mit E-Gitarre, Violine und Klarinette.

Mehr Infos auf www.duo-parwaneh.de


DUO PARWANEH „Worüber das Christkind lächelte“
Weihnachten zwischen Orient und Okzident

Musik & Lieder mit Gitarre und Persischer Santur, humorvolle Geschichten um die Heilige Nacht. Es erzählen und spielen Ina Friebe (Sachsen / Erzgebirge) und Vahid Shahidifar (Iran)

Bild Duo Die zwei haben sich für ein vielfarbiges Adventsprogramm zusammen gefunden. Im filigranen Zusammenspiel von 80 Saiten erklingen traditionelle weihnachtliche Musik und Eigenkompositionen in einem stimmungsvollen musikalischen Gewand. Dazu werden humorvolle Geschichten erzählt um die Heilige Nacht, Strohsack, Krippe und Dattelpalme - und um eine geheimnisvolle Quelle.

Mehr Infos auf www.duo-parwaneh.de


Programm „á la carte“
Musik, Lyrik, Szenen so wie SIE es lieben

Sie wollen Ihrer Geburtstagsfeier, Ihrer Hochzeit, Ihrer Tagung eine besondere Note verleihen? Buchen Sie ein Rahmen-Programm für Ihre Betriebs – oder Familienfeier, für Ihr Café oder Restaurant. Ich gestalte es dem Anlass gemäß gern mit meinen Musiker-Kollegen aus meinem vielfältigen Text- und Musikrepertoire nach Ihren Wünschen oder biete Ihnen klingende Überraschung an.